Herz- und Kreislaufuntersuchungen
in 1130 Wien

Folgende Herz- und Kreislaufuntersuchungen werden in meiner Ordination in 1130 Wien durchgeführt:

EKG

Ein Elektrokardiogramm ist die Registrierung der elektrischen Aktionen des Herzens.

Spirometrie

Bei der so genannten kleinen Lungenfunktion wird das Lungen- bzw. Atemvolumen gemessen und aufgezeichnet.

Belastungs-EKG (Ergometrie)

Bei der Ergometrie wird eine kontinuierliche EKG-Aufzeichnung unter Fahrradbelastung, die auf Ihr Alter und auf Ihren Konstitutionstyp abgestellt ist, durchgeführt. Bitte trinken Sie ausreichend vor der Untersuchung und nehmen Sie eine bequeme Hose und eventuell Turnschuhe mit. Im Anschluss an die Untersuchung kann eine Trainingsberatung durchgeführt werden.

Ultraschall des Herzens ( Echokardiographie)

Die Echokardiographie ist eine nicht invasive Untersuchung der Pumpleistung und der Dimensionen und Klappen des Herzens.

Langzeit-EKG

Hierbei handelt es sich um eine kontinuierliche EKG-Ableitung zur Feststellung von Rhythmusstörungen. Klebeelektroden sind für 24 Stunden am Oberkörper befestigt, sodass Baden und Duschen während der Messung nicht möglich sind. Herren mit stärkerer Brustbehaarung werden gebeten, sich vor der Untersuchung zu rasieren.

Event Recorder (Privatleistung)

Es wird ein Langzeit-EKG über mehrere Tage durchgeführt.

Langzeit-Blutdruckmessung (Privatleistung)

Eine gute Blutdruckeinstellung (neben Beeinflussung auch anderer Risikofaktoren wie Senkung der Blutfette, Nikotinkarenz…) hält Ihr Gefäßsystem gesund. Die Blutdruckeinstellung kann man durch Selbstmessung und durch eine 24-Stunden-Langzeitmessung am besten überprüfen.

Bei der 24-Stunden-Messung des Blutdrucks bekommen Sie über Nacht eine Blutdruckmanschette und einen etwa handygroßen Recorder. Duschen und Baden sind nicht möglich! Der Vorteil gegenüber der Selbstmessung ist vor allem die nächtliche Aufzeichnung, was bei bestimmten Begleiterkrankungen (z.B. Augen, Nieren) von Vorteil sein kann.


top